x

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Zum Kontaktformular

Digital MIM

Die Verbindung von 3D-Druck und MIM-Technologie
Das Ideal für Oberflächenqualität, Flexibilität und Schnelligkeit!

Alliance-mim ist der erste Hersteller, der die Vorteile des 3D-Drucks mit denen der MIM-Technologie erfolgreich verbindet und das Digital MIM erschaffen hat. Prototypen und Kleinserien können werkzeuglos endkonturnah hergestellt werden. Der abschließende MIM-Sinterprozess erzeugt das homogene Gefüge für ideale Oberflächen und Werkstoffeigenschaften.

mehr über Alliance-mim erfahren

Die Technologie

MIM (für Metall‐Legierungen) oder CIM (für Keramik) ist ein mikrotechnisches Formgebungsverfahren auf der Basis von Kunststoffspritzguss und Pulvermetallurgie.

Es stehen zwei Qualitätslevel zur Verfügung: Die Standardversion und eine High-End-Version mit Nachbearbeitungsmöglichkeiten und speziellen Material-Prüfverfahren, um den Anforderungen der Medizintechnik und der Luft- und Raumfahrt gerecht zu werden.

Verfahren Menge p.a. Tooling Standard High End
DIGITAL MIM
Green unlimited
Manufacturing

“Formfreie Herstellung”
< 1.500 Nein
  • Technische Produkte
  • Prototypen
  • Luftfahrt
    (DIN EN 9100)
  • Medizintechnik
    (DIN EN 13485)
  • Dekorative Bauteile
  • Prototypen
MIM
Think plastic—
get metal
> 1.500 Ja
  • Technische Produkte
  • Luftfahrt
  • Medizintechnik
  • Luftfahrt
    (DIN EN 9100)
  • Medizintechnik
    (DIN EN 13485)
  • Dekorative Bauteile

Die Technologie im Detail

Erkunden Sie das mikrotechnische Formgebungsverfahren Schritt für Schritt.

Jetzt im Detail ansehen

Materialien

  • Edelstähle
  • Stahl für Wärmebehandlungen
  • Weichmagnetischer Stahl
  • Titanlegierungen
  • Keramik
  • Superlegierungen


Werkstoffe erkunden

Unsere Abteilungen

Dekorative Teile

Die Fertigung ist so abgestimmt, dass durch den Einsatz hochwertiger Materialien eine optimale Oberflächengüte, ideale Toleranzen und eine gute Hautverträglichkeit gewährleistet sind und diese auch garantiert werden. Wir profitieren hier von unserer langjährigen Erfahrung und den entsprechend hohen Ansprüchen in der Luxus-Uhren-Industrie.

Es können komplexe Designs hergestellt werden, indem die Anzahl der Einzelteile reduziert und dadurch die Notwendigkeit des Fügens vermieden wird. Gravuren und Lackierungen ermöglichen anspruchsvolle Designs und die Konstruktion von Sonderausführungen auch ohne zusätzliche (!) Werkzeugkosten.

Technische Produkte

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir gemeinsam anspruchsvolle Bauteile und ermöglichen bereits hier die werkzeuglose Prototypenfertigung. Wir beraten und begleiten unsere Kunden auch bei der Bestimmung der für ihr Bauteil ideal geeigneten Legierung.

Der Einsatz der MIM-Technologie mit entsprechenden High-End-Legierungen und -Materialien ermöglicht es auch, das Gewicht von Bauteilen zu reduzieren und hochbeanspruchbare Bauteile in komplexen Systemen herzustellen.

Unsere Bauteilentwicklungen profitieren von dem Wissen aus Kunststoffspritzguss und dem Know-how für Metallurgie. Das ermöglicht den Zugang für neue Funktionalitäten wie z. B. evolutionäre Radien, spezielle patentierte Montagearten oder aber auch drastische Veränderungen der Wanddicken.

Medizintechnik

Die Herstellung von kleinen, kritischen Bauteilen in Metall oder Keramik für die hohen Anforderungen im Bereich der Medizintechnik wie z. B. etwa für Instrumente oder kieferorthopädische Systeme ist ein Kompetenz-Schwerpunkt von Alliance-mim.

Die Fertigung und Prüfung von vormontierten Baugruppen mit besonderer Oberflächenbeschaffenheit oder von wasser- und luftdichten Systemen, die z. B. auch lasergeschweißt sind, repräsentieren die besondere Expertise der entsprechenden Abteilungen bei Alliance-mim.

Die vollständige Integration aller Fertigungsschritte in Verbindung mit der vollständigen Rückverfolgbarkeit, was auch die Grundlage für unsere DIN EN-13485-Zertifizierung ist, ermöglicht unseren Kunden eine hohe Qualitätszuverlässigkeit bei sehr geringen Lagerhaltungskosten bedingt durch die Just-in-time-Lieferlogistik.

Keramik

Das Spritzgussverfahren ermöglicht es, komplexe Bauteile in Keramik herzustellen. Alliance-mim hat die industrielle Nutzbarkeit des besonderen Materials für Zierteile oder kleine mikrotechnische Bauteile weiterentwickelt und somit vorangetrieben.

Luft‐ und Raumfahrt

Die Abteilung bietet individuelle Bauteil-Lösungen für die Luft- und Raumfahrt. Die besonderen Anforderungen der Bauteile sind durch geometrisch sehr komplexe oder außergewöhnliche Abmessungen mit sehr hochverschleißfesten und hochwarmfesten Werkstoffen charakterisiert. Die DIN EN 9100 bildet den Rahmen des hierfür geforderten Qualitätsmanagementsystems, nach der Alliance-mim zertifiziert ist.

Die Ergebnisse aus der internen, aber auch aus der unternehmensübergreifenden Forschungs- und Entwicklungsarbeit bieten den übrigen Abteilungen Zugang zu neu erworbenem Wissen hinsichtlich des MIM-Verfahrens und weiterer Werkstoffe.

Gestaltungsfreiheit und Maßtoleranzen

Das MIM‐Verfahren ermöglicht die grenzenlose Gestaltung Ihrer Bauteile. Die Verbindung des generativen Fertigungsverfahrens mit der MIM‐Technologie ermöglicht die wirtschaftliche Fertigung sehr kleiner Prototypenserien bis hin zu Großserien.

Mehr erfahren

MIM im Vergleich

zu klassischen Fertigungsverfahren

Für die Herstellung anspruchsvoller metallischer Kleinteile existiert eine Vielzahl an konkurrierenden Herstellungs‐Verfahren.

Vergleich anschauen

Zusammenarbeit und Innovation

Alle Wertschöpfungsprozesse für Ihr Bauteil werden bei Alliance-mim abgebildet. Wir sind davon überzeugt, dass die Produkte bei einer geringen Durchlaufzeit qualitativ hochwertig produziert werden müssen. Dies kann nur bei einer intensiven Abstimmung mit den Kunden erfolgen. Eine fundierte Zusammenarbeit bildet die Grundlage für den Erfolg eines jeden Projektes.

Erfahren Sie mehr über unser TEAM VALUE

So erreichen Sie uns

Alliance-mim ist Mitglied des MIM Expertenkreises